faq
Unbedenklichkeitsbescheinigung Berufsgenossenschaft

Bezug Leitlinie (Anlage 1): Lfd.Nr. 10


Wo kann ich die "Unbedenklichkeitsbescheinigung Berufsgenossenschaft" beantragen?
Bei der zuständigen Berufsgenossenschaft.

Seit dem 01.01.2007 besteht die Möglichkeit für alle PQ-Stellen, die Bescheinigungen im Auftrag des Unternehmens bei der BG Bau abzurufen (im Zuge der Aufrechterhaltung der PQ). Hierzu ist die Vollmachtserklärung für die Berufsgenossenschaft auszufüllen und an die PQ-Stelle zurückzusenden.

Was tue ich, wenn auf meiner Unbedenklichkeitsbescheinigung keine Lohnsummen eingetragen sind?

Gefordert ist eine qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigung der zuständigen Berufsge-

nossenschaft. Weisen Sie die BG ggf. darauf hin, dass die Lohnsummen, die der Beitragszahlung zugrunde liegen, ausgewiesen sein müssen.

 

Mittlerweile stellen fast alle Berufsgenossenschaften qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigungen mit Angabe der Lohnsummen aus.

Deshalb hat der PQ-Verein entschieden, dass bei Neueinstellungen einfache Unbedenklichkeitsbescheinigungen ohne Lohnsummenangabe nur noch dann anerkannt werden, wenn eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft vorgelegt wird, dass keine qualifizierten Bescheinigungen ausgestellt werden.